Netzwerkveranstaltungen – mit deinem persönlichen Joker

Netzwerkveranstaltungen – mit deinem persönlichen Joker

Netzwerkveranstaltungen sind genial

Du knüpfst neue Kontakte und gleichzeitig bringst du dich und dein Geschäft ins Gespräch.
So weit, so gut.

Werfen wir einen Blick auf die Realität. Mit wie vielen Personen bist du an einem zwei- bis dreistündigen Event im Gespräch? Meine Erfahrungen zeigen, dass es zwischen 10 und 15 Personen sind. Auf einem Event, bei dem du einen Großteil der Gäste bereits kennst, z.B. einem BNI19-Abend, bist du mit circa 10 bis 15 Leuten im Gespräch. Ich beobachte regelmäßig, dass sich viele Personen, die im Gespräch sind, bereits lange kennen und sich die Gäste miteinander unterhalten...
Es geht doch darum, neue Unternehmer kennenzulernen?!

Tipp: Werde aktiv und sprich jemanden an.

Nimm dir vor, mindestens sechs Gäste, die du noch nicht kennst, anzusprechen. Du erkennst schnell, ob Dein Gesprächspartner interessant für dich ist. Wenn ja, dann verabrede dich nach spätestens 15 Minuten zu einem 4-Augen-Gespräch. Danach geht's auf die Suche des nächsten Gesprächspartners! War dein Gesprächspartner nicht interessant für ein vertiefendes Gespräch? Du merkst schnell, ob ihr auf einer Wellenlänge seid. Verabschiede dich charmant und halte nach dem nächsten Gesprächspartner Ausschau.

Wie findest du wirklich interessante Gesprächspartner?

Nun kommt dein Joker zum Einsatz! Bringe einen Besucher zu der Netzwerkveranstaltung mit.
Euer gemeinsames Ziel sind Gespräche mit Unternehmern, die für dich, bzw. deinen Gast interessant sind.

Vereinbart Folgendes: Haltet in euren jeweiligen Gesprächen die Augen und Ohren offen. Mit folgendem Gedanke: „Ist mein Gesprächspartner ein interessanter Gesprächspartner für meinen Sparringspartner auf diesem Event?“ Beantwortest du diese Frage mit „Ja“ , dann bringe die beiden für ein Gespräch zusammen. Ich verspreche dir, du wirst mehr für dich interessante Gesprächspartner erreichen.


Wie erfährt dein Gast, welche Unternehmen und Unternehmer für dich interessant sind?

Und wer ist für deinen Besucher interessant? Ganz einfach. In einem Gespräch, am besten direkt vor der Netzwerkveranstaltung.

Noch drei Ideen, um interessante Geschäftskontakte auf einem Netzwerkevent zu knüpfen:

- Gehe als Vorbild voran. Wenn du bereits Unternehmer auf diesem Event kennst, überlege vorab, mit wem du deinen Joker ins Gespräch bringst. Du wirst Pluspunkte sammeln.

- Frage am Ende jedes Gespräches: „Welche zwei Personen kannst du mir empfehlen, die du heute kennen gelernt hast?" Und schlage aktiv Personen vor, die du auf dem Event kennst, oder kennengelernt hast.

- Sei sichtbar.

Über den Autor

Andreas Schebesta

Andreas Schebesta ist Fotograf aus Leidenschaft. Im Jahr 2011 hat er sich auf die Fotografie von Unternehmensveranstaltungen spezialisiert. Wichtig sind ihm, die Atmosphäre der Events aufzunehmen. Seit Juni 2014 ist er Mitglied im Unternehmerteam Bernstein in München. Als Fan des Netzwerkens nutzt er jeden Urlaub und jede Geschäftsreise, um die Unternehmerteams von BNI kennenzulernen. So wurden Kontakte von Koblenz bis an die Ostsee, sowie Wien, London und New York geknüpft.