Wie viel Zeit sollten Unternehmer in Empfehlungsmarketing investieren?

Wie viel Zeit sollten Unternehmer in Empfehlungsmarketing investieren?

Wie oft wirst du bzw. dein Business von anderen Personen weiterempfohlen? Wie viel Umsatz generierst du dadurch?

Fragt man verschiedene Personen nach ihrer Erfahrung mit Empfehlungsmarketing, erhält man unterschiedliche Antworten. Für den einen funktioniert es sehr gut, für den anderen überhaupt nicht.

60 % von unserem Umsatz bei ithelps generieren wir durch Weiterempfehlungen. BNI-Kollegen, Kunden und Freunde sind diejenigen, die uns am häufigsten dabei helfen, zu Neukunden zu kommen.

Wie viel Zeit ich pro Woche für Empfehlungsmarketing aufwende?

Zeit ist eines der wertvollsten Güter. Das ist auch jedem einzelnen Teammitglied bei ithelps bewusst. Wir leben davon, unsere Zeit verrechnen zu können. Somit sollte der Anteil von verrechenbaren Leistungen hoch sein. Zeiten, die nicht verrechenbar sind, wie die Zeit, welche man für Marketing aufwendet, neigt man zu eliminieren.

Ich investiere jeden Tag 30 Minuten, um meine Netzwerkkollegen in den BNI-Unternehmerteam zu unterstützen. Eine Studie hat ergeben, dass Leute, die unter 2 Stunden pro Woche in Empfehlungsmarketing investieren, nicht erfolgreich sind. Personen und Unternehmen die 50 % und mehr Umsatz durch Weiterempfehlungen erhalten, investieren im Schnitt 6,5 Stunden pro Woche.

Für BNI-Mitglieder kann es wie folgt aussehen:

Also über 1 Stunde pro Tag. Im Schnitt natürlich. Rechnet man den Zeitaufwand für den Besuch eines BNI-Unternehmerteams (06:30 – 09:00 Uhr), dann sind das bereits 2,5 Stunden Zeitinvestment. Hierbei ist eine aktive Teilnahme an dem Meeting und an den businessorientierten Gesprächen vor und nach einem BNI-Meeting wichtig.

Außerdem solltest du jeden Tag noch 45 Minuten Zeit investieren, dann bist du auf deinen 6,5 Stunden pro Woche. An dieser Stelle möchte ich dir folgendes Zitat ans Herz legen:

„Würde jeder vor seiner eigenen Türe kehren, wäre die Welt ziemlich sauber.“

So verhält es sich auch in einer Netzwerkgruppe, wie BNI. Wären 25 Unternehmer aktiv und würden sich an die 45-Minuten-pro-Tag-Regel halten, ergibt sich für mich folgende Rechnung: (20 Arbeitstage x 45 Minuten x 25 Mitglieder) / 25 Mitglieder = 900 Minuten Support pro Monat/pro Unternehmer.

Wenn meine Empfehlungspartner also 900 Minuten investieren, um mir zu helfen, dann werden über kurz oder lang Empfehlungen und Umsatz für mich herausspringen.

Meine Empfehlung für den Start

Ich empfehle dir, am Anfang 45 Minuten pro Tag für Empfehlungsmarketing einzuplanen. Das sind somit 225 Minuten pro Woche. Nutze diese aber wirklich aktiv! Auf ein Netzwerktreffen zu gehen und sich 2 Stunden passiv berieseln zu lassen, ist nicht zu empfehlen.

Mache den Selbstversuch und probiere es 1 Monat, also 20 Arbeitstage, lang aus und beurteile dann, wie viel „Return“ du dadurch für dich generiert hast.

Du möchtest dir eine Unternehmergruppe ansehen und neue Geschäftskontakte finden? Dann melde dich HIER unverbindlich und kostenlos zu einem Unternehmerfrühstück an.

Über den Autor

Sebastian Prohaska

Sebastian Prohaska ist Gründer von ithelps, einer SEO - Agentur aus Wien mit den Schwerpunkten auf Google-Optimierung und Joomla-Webseiten. Sebastian ist Vegetarier, ist eine Leseratte und liebt es, Gewichte zu stemmen.