Das Regelwerk des Unternehmernetzwerks BNI

Das Regelwerk des Unternehmernetzwerks BNI

BNI gibt es seit über 30 Jahren. Es ist ein sehr strukturiertes Unternehmernetzwerk. Die heutigen Regeln und Prozesse kamen hauptsächlich von den Unternehmern bei BNI.

Einer meiner Lieblings-Podcasts ist Toms Talk Time. Zum Zeitpunkt, als ich diesen Artikel geschrieben habe, war er bei Folge 441. 441 Folgen sind für mich sehr beeindruckend. Der Erfolg gibt ihm Recht. Er ist national und international einer der erfolgreichsten deutschen Podcaster.

Welchen Zusammenhang sehe ich zum Unternehmernetzwerk BNI?

Das Unternehmernetzwerk BNI gibt es, wie ich bereits erwähnt habe, bereits seit 30 Jahren. Tausende von Mitgliedern sind bzw. waren in diesem Unternehmernetzwerk. Das System hat sich also bewährt. Aber das System verändert sich immer wieder. Es entwickelt sich.

Kernwert von BNI: Tradition und Innovation

Ein Kernwert vom Unternehmernetzwerk BNI ist „Tradition und Innovation“. Das Unternehmernetzwerk legt somit einen großen Wert darauf, altbewährte Traditionen zu bewahren, aber nicht blind für Veränderungspotenzial zu sein.

Ich denke dieser Wert ist auch für jedes Unternehmen selbst sehr wichtig. Ich könnte mir einen McDonalds ohne BigMac nicht vorstellen. Aber deswegen darf es trotzdem immer wieder neue Burger und Ideen geben.

Warum ist das für dich wichtig? Du hast die Möglichkeit, ein jahrelang bewährtes System zu nutzen und die Wahrscheinlichkeit deines Erfolgs erhöht sich enorm. Du musst es nur 1:1 umsetzen.

Das 1.000.000 €-Versprechen

Stell dir vor ein wirklicher Top-Performer steht vor dir. Er möchte dir helfen. Er hat es schon mehrmals geschafft, Unternehmen zu 1.000.000 € Umsatz zu verhelfen. (Du kannst an dieser Stelle ein x-beliebiges Umsatzziel einsetzen).

Um das Ziel zu erreichen, musst du allerdings genau seinen Anweisungen folgen. Würdest du diese Anweisungen 1:1 umsetzen auch wenn du Bedenken hättest? (Verwerfliches oder Kriminelles natürlich ausgeschlossen.)

Ich behaupte nein. Sich auf ein System einzulassen und dem Erfolg zu vertrauen, ist nicht einfach. Aber die Wenigen, die es tun, sind erfolgreich. 

Verstehe BNI als deinen Erfolgs-Business-Coach – Werde in 12 Monaten erfolgreich

Ich verdanke dem Unternehmernetzwerk BNI sehr viel. Ich bin dank BNI erfolgreich und werde immer erfolgreicher. Hier mein Tipp, den ich jedem Unternehmer geben möchte: Lass dich auf ein Experiment ein und werde in 12 Monaten erfolgreich.

Dabei ist es nicht wichtig, ob du...

  • schon BNI-Unternehmer bist

  • noch ein junger BNI-Unternehmer bist

  • bereits ein erfahrener BNI-Unternehmer bist

  • ein junger Unternehmer bist

  • seit vielen Jahren ein Unternehmen führst

Für Noch-Nicht-BNI-Unternehmer:

1. Suche dir ein BNI-Unternehmerteam in deiner Nähe (Hier alle Gruppen in deiner Nähe).

2. Besuche dieses und werde dort Mitglied.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Erfolg in 12 Monaten:

3. Suche dir in deinem Unternehmerteam einen Mentor: Dieser sollte unternehmerisch bereits dort sein, wo du hinmöchtest. Also möchtest du 1 Million € Umsatz machen, dann suche dir als Mentor den Unternehmer aus, der bereits 1 Million € Umsatz macht.

a. Solltest du so einen Unternehmer nicht in deinem direkten Unternehmerteam haben, Dann suche nach diesem in einem anderem Unternehmerteam. BNI-Unternehmer wollen sich auch Unternehmer in anderen Unternehmerteams unterstützen.

4. Verstehe „Wer gibt, gewinnt“: Ich habe es lange nicht verstanden. Konzentriere dich darauf den anderen zu helfen und nicht für dich selbst ein Geschäft zu generieren.

5. Investiere pro Woche 2-3 Stunden:

a. Führe 4-Augengespräche: Die Arbeit beginnt erst nach dem 4-Augengespräch. Nämlich dann konkrete Aktionen zu setzen, um deinem Gegenüber Kontaktmöglichkeiten zu generieren. Setze dich regelmäßig mit anderen zusammen. Vor allem dann, wenn bis dato noch keine Empfehlungen zwischen euch entstanden sind. Ich kenne Unternehmer, die auch 5-10 Stunden investieren. Die haben erkannt, wie viel Wert professionelles Netzwerken bringen kann und sich so entschieden.

b. Sei bei eurem Netzwerktreffen immer aktiv anwesend. Schreibe Kontaktwünsche deiner BNI-Kollegen mit und suche danach aktiv, ob dein persönliches Netzwerk einen Kontakt dorthin hat.

c. Bewege dich immer wieder aus deiner Komfortzone, um dich für andere BNI-Kollegen einzusetzen.

d. Lies den bni-blog.de regelmäßig. Sehr erfahrene BNI-Kollegen machen sich die Mühe, um dich erfolgreich zu machen und mit dem notwendigen Wissen auszustatten.

6. Halte dich peinlich genau an das BNI-Regelwerk:

a. Wenn die Empfehlung lautet statt um 07:00 Uhr jede Woche schon um 06:30 Uhr bei deinem Netzwerktreffen zu sein, dann tue dies.

b. Wenn die Empfehlung lautet, dass 1-2-1-Formular zu verwenden und jede Frage ernsthaft auszufüllen, dann tue dies auch genau so.

Das BNI-Regelwerk kann man immer hinterfragen, um das „Warum“ zu verstehen. Bis du jedoch alle Hintergründe verstanden hast, können Monate vergehen. Wichtig ist es, die Prozesse auch zu 100 % durchzuführen, auch wenn du diese noch nicht ganz verstehst. Vertraue auf die Erfahrung des Unternehmernetzwerks BNI von 30 Jahren und darauf, dass deren Empfehlungen Sinn und Zweck haben.

Über den Autor

Sebastian Prohaska

Sebastian Prohaska ist Gründer von ithelps, einer SEO - Agentur aus Wien mit den Schwerpunkten auf Google-Optimierung und Joomla-Webseiten. Sebastian ist Vegetarier, ist eine Leseratte und liebt es, Gewichte zu stemmen.